ADAC MX Weekend Gräfentonna

ADAC MX Weekend Gräfentonna

Zweite Runde zur Thüringen Meisterschaft

 

Für den MSC Waldkappel-Breitau e.V. im ADAC ging Kimi Engelhardt in Gräfentonna an das Startgitter zum zweiten Austragungsort der Thüringen Meisterschaft im Rahmen des ADAC MX Weekend. Im Qualifying musste sich Kimi noch an die Strecke gewöhnen und hatte dadurch keine schnelle Runde fahren können und landete auf der Startposition 23.

Im ersten Lauf war sein Start von dieser Ausgangsposition gut. Er konnte sich nach dem Start auf die zwölfte Position vorkämpfen und hatte diese auch gegen Mitte des Rennens gehalten. Der hinter ihm liegende Fahrer hatte Kimi zwei Runden lang attackiert, Kimi hatte dann aber die zwölfte Position aufgeben müssen. Am Ende des Rennens hatte er eine kleine Lücke zum Hintermann herausfahren können und ist auf Position 13 liegend durch das Ziel gefahren. „Mit Lauf 1 war ich sehr zufrieden, unter den DM Fahrern so eine Platzierung einzufahren“ sagte Kimi. Im zweiten Lauf ist Kimi wieder gut gestartet, hat aber einfach seinen Rhythmus nicht finden können und wurde dadurch unkonzentriert. Er baute hier und da kleine Fehler ein, die Ihn auf der Strecke langsam machten. Dennoch konnte er den Lauf beenden und fuhr auf dem 21. Platz im zweiten Lauf. „Ich bin mit dem ersten Lauf sehr zufrieden gewesen, im zweiten Lauf hatte Ich ein paar Probleme, die Ich erkannt habe und werde an mir arbeiten, um schneller zu werden. Danke an meine Sponsoren, Familie, Freunde, Helfer.“

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 24. August 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen