Nachruf Frank Möller

11.07.2019

Am 07. Juli 2019 verstarb auf für uns alle unfassbar tragische und unerklärliche Weise unser Vereinskamerad, Vorstandsmitglied und Freund Frank Möller im Alter von nur 49 Jahren.

 

Die Welt scheint stillzustehen, wir alle sind geschockt und fragen nach dem „Warum?“,

„Warum genau dieser Mensch?“.

Aber wir sind auch dankbar, für die gemeinsame Zeit, die wir mit ihm hatten.

 

Frank, wir danken dir für jeden Augenblick, den wir mit dir verbringen durften, für die unglaublich vielen Stunden, die wir zusammen gelacht, Spaß gehabt, gearbeitet und Erfolge gefeiert haben.

 

Wir danken dir für dich als Mensch! Du warst nicht nur einfach ein Vereinskamerad und ein Freund, du warst eine Inspiration für alle, die dich kannten und das Glück hatten, dich in deinem Leben begleiten zu dürfen.

 

Die Leidenschaft, die uns zusammengeführt und über viele Jahre eng verbunden hat, hat dich uns genommen. Du wirst uns immer als einer derjenigen im Gedächtnis bleiben, wie es sie nur ganz wenig auf dieser Welt gibt: ehrlich und aufrichtig, selbstlos und hilfsbereit, immer gut gelaunt, das Herz auf der Zunge und voller Hingabe für die Familie, für die Freundschaft, für den Sport und den Beruf.

 

Jemand, an dem man nach oben schaut!


Frank, du hast die Welt um dich herum und ganz besonders unser Vereinsleben für uns alle ein großes Stück besser gemacht! Um es mit den Worten eines großen deutschen Musikers zu sagen: Du hast den Raum mit Sonne geflutet! Das, was du für uns alle geleistet hast und was dir jeder einzelne zu verdanken hat, kann man nicht in Worte fassen, aber es wird uns allen mit jedem Tag ohne dich ein großes Stück bewusster. Die Lücke, die nun bleibt, wird nicht mehr zu schließen sein.


Lass es dir gutgehen, da wo du jetzt bist und hab ein Auge auf uns hier unten. Bis wir uns mal wiedersehen!

 

Deine Vereinskameraden und Freunde!

 

Foto: Frank Möller, gest. 07.07.2019