MSC Waldkappel-Breitau e.V. Gespannfahrer zeigten gute Leistung im 1. Rennen

07.05.2018

Auftakt in die Saison gelungen

 

 

Auf der Motocrossstrecke des MSC Laubus–Eschbach e.V. fand letztes Wochenende der erste Lauf der Saison des Veteranen Cup der Gespanne statt.
Für den MSC Waldkappel-Breitau e.V. sind gleich vier Gespanne an den Start gegangen. Mit Dieter Degenhardt und Beifahrer Carsten Bachmann, Frank Zimmermann mit Beifahrer Karsten Lieberum, Marco Zimmermann mit Beifahrer und Sohn Lucas Zimmerman und Uwe Fleck mit Beifahrer Stefan Kleine.
Die Strecke in Laubus-Eschbach war gut hergerichtet und die Wetterbedingungen am Sonntag waren ideal. Am Start waren 22 Gespanne. Nach dem ersten Training am Sonntagmorgen wurde dann gleich das Zeittraining gestartet, das über die Startaufstellung entscheidet. Das Team Fleck - Kleine konnte sich mit der drittschnellste Zeit ganz vorne platzieren. Platz 1 ging an Schmidt -Kälin und Platz zwei an Seubert-Seubert, beides ehemalige Fahrer aus der Weltmeisterschaft. Platz 8 des Zeittrainings ging an Frank Zimmermann und Karsten Lieberum - Platz 16 an Degenhardt -Bachmann und Marco Zimmermann mit Sohn belegte Platz 17.
Das Rennen zum ersten von zwei Wertungsläufen startete um 14:00 Uhr. Fleck -Kleine wurden am Start etwas abgedrängt und verloren so einige Plätze, konnten diese aber wieder zurückerobern und belegten am Ende Platz 4. Frank Zimmermann und Karsten Lieberum erkämpften den 8 Platz , Dieter Degenhardt und Carsten Bachmann kamen auf Platz 14 und Marco Zimmermann mit Sohn Lucas auf Platz 16.
Gegen 16 00 Uhr startete dann der zweite Finallauf bei dem leider zwei schwere Unfälle am Start zum Abbruch des Laufs führten und die letzten zwei Rennen an diesem Tage abgesagt wurden. So wurde das Endergebnis nach dem 1. Lauf gewertet. Auch in Sontra findet ein Lauf zum Veteranen Cup der Seitenwagenklasse in diesem Jahr statt. Spannung pur ist garantiert, da das Rennen auf dem Husarenring der Endlauf dieser Klasse ist. Im Terminkalender sollten Sie sich den 6. und 7. Oktober schon einmal rot markieren, damit Sie das Spektakel der Gespann-Lokalmatadore auf dem Husarenring in Sontra nicht verpassen.

 

 

Infokasten: Veteranen Cup der Seitenwagenklasse: In diesem Cup dürfen nur Seitenwagenmotorräder bis Baujahr 1985 und luftgekühlte Viertakter als Einzylinder oder Zweizylinder bis 1000ccm Hubraum verwendet werden. Insgesamt werden in einer Saison 7 Rennen ausgetragen. Das Alter der Fahrer und Beifahrer ist egal, das Mindestalter startet für die Fahrer ab 18 Jahren und Beifahrer können ab 16 Jahren am Renngeschehen teilnehmen. Bedingt durch den Namen der Klasse -Veteranen- ist das Teilnehmeralter zwischen 35 bis 65 Jahren. Die Klasse hat zu jedem Rennen ein Fahrerfeld zwischen 25 und 30 Gespannen mit Fahrer und Beifahrer. Es müssen 17 Minuten und 2 zusätzliche Runden gefahren werden, bis die Zielflagge den erstplatzierten abwinkt.
 

 

BU: Uwe Fleck mit seinem Beifahrer Stefan Kleine konnten sich mit Ihrem Gespann im den 4. Platz sichern