Auftakt zur Deutschen Enduro Meisterschaft - 10. März inTucheim

20.04.2018

Zum Auftakt zur Deutschen Enduro Meisterschaft (DEM) Saison 2018 ging es für den Rennzirkus am 10. März nach Tucheim in Sachsen-Anhalt. Hier erwartete die  Fahrer die Strecke „Rund um den Fiener“ - zu dieser Jahreszeit mit schwierigsten Bodenverhältnissen. Tiefe Spurrillen, schlammiger und zum Teil noch gefroren Boden, forderte Mensch und Material alles ab. Dieser Herausforderung stellten sich die Fahrer des MSC Waldkappel-Breitau e.V. im ADAC:

 

(Name, Platzierung, Klasse)

Andreas Hassenpflug 20. Platz E2,

Max-Martin Weiland 20. E3B,

Julian Larbig 15. E3B,

Dennis Riemann AdW 

Hartmut Walter 26. Super Senioren . 

 

"Zum Auftakt nach der langen Winterpause eine anspruchsvolle und schwere Geländefahrt, die Kondition und Konzentration forderte. Nach der jetzigen Sommerpause geht es dann im August nach  Burg zur 2-Tage-Fahrt und danach findet endlich das Heimrennen in Bischhausen statt, worauf man sich als einheimischer Fahrer natürlich sehr freut.“ so Andreas Hassenpflug.

 

Unsere Fahrer starteten für das Team Wills Racing aus Bischhausen, welches auch den vielfachen deutschen Enduromeister Dennis Schröter betreut, der auch in Tucheim überlegen siegte. Besonderen  Dank an die Betreuer Karsten und Lothar Wills, Patrick Hendrich und Stefan Linhose.

Nach Absage des Prädikatslaufes in Dahlen, bedingt durch das Sturmtief Fredericke, stehen nach dem DEM Lauf in Tucheim ab August noch folgende Rennen auf dem DEM Rennkalender: 04.-05.08.2018– Burg, 26.08.2018– Waldkappel, 23.09.2018- Kaltenkirchen
07.10.2018– Streitberg, 13.-14.10.2018– Woltersdorf, 21.10.2018– Kempenich, 27.10.2018- Zschopau

 

Foto: Max-Martin Weiland