Der MSC aktiv zu Gunsten des Naturschutzes

24.02.2017

Am 18.02.2017 haben sich zahlreiche Mitglieder des MSC Waldkappel mit „Mensch und Material“, in insgesamt ca. 150 Arbeitsstunden, für den Naturschutz eingesetzt. In Abstimmung mit der unteren Naturschutzbehörde und dem Förderverein Lüderbach, standen ca. 25 Mann ab 08:00 Uhr morgens bereit. Das Team befreite im Rahmen einer freiwilligen ökologischen Maßnahme einen weitläufigen Hang von Dornengewächsen und anderem Gehölz, damit sich ein artenreicher Kalkmagerrasen dort ansiedeln kann. Zudem wurde die Grundlage für eine Beweidung errichtet, um den Wuchs des Kalkmagerrasens zu fördern. "Es war harte Arbeit, aber wir hatten auch Spaß dabei", so das geschlossene Resümee der Männer.

 

Auf dem Vereinsgelände Husarenring in Sontra stehen ebenfalls regelmäßig Naturschutzprojekte auf dem Plan. Obwohl, oder gerade weil hier Motorsport betrieben wird, konnte hier die bedrohte Geburtshelferkröte ansiedeln. Durch verschiedene Maßnahmen trägt der MSC Waldkappel aktiv zu deren Fortbestand bei.